« Zurück

zeitgesteuerte Dosierung

Die D+P zeitgesteuerten Dosierventile sind für den Punkt-, Raupen- und Flächenauftrag konzipiert. Die Dosiermengen werden über den Öffnungshub, der Dosierzeit und dem eingehenden Materialdruck eingestellt.

Ein zeitgesteuertes Dosierventil besteht aus zwei konstruktiv getrennten Teilen. Der Mediumführende Bereich ist hierbei komplett von der Steuerseite und der Ventilnadel getrennt. Somit werden Beeinträchtigungen durch das Medium vermieden.

Es können dadurch extrem kurze Dosierzeiten ermöglicht werden. Zeitgesteuerte Dosierventile kommen in allen Bereichen der Industrie zum Applizieren von nieder- bis hochviskosen Medien (NLGI Klasse 3) zum Einsatz.

Verschiedene Düsengrößen und Ausführungen der Ventile ermöglichen eine individuelle Anpassung an Viskosität und Auftragsvolumen.

FETTSCHLUSSVENTIL FSV 02 EINFACH

Weiterlesen …

FETTSCHLUSSVENTIL FSV 02 ZWEIFACH

Weiterlesen …

AUSLASSVENTIL

Weiterlesen …

SPRÜHVENTIL MKDD-IS

Weiterlesen …

SPRÜHVENTIL ASV

Weiterlesen …

SPRÜHVENTIL KA-2

Weiterlesen …

EXTRUSIONSVENTIL MMKD-50

Weiterlesen …

Zubehör

DRUCKBOOSTER
FSV 02

Weiterlesen …

DÜSENVERLÄNGERUNGEN FÜR SPRÜHVENTILE
SCHÜTZE

Weiterlesen …

Präzisionsdruckregelventil LRP-1/4-4 mit Manometer
SCHÜTZE

Weiterlesen …

ABBLASVORRICHTUNG FÜR FSV 02
FSV 02

Weiterlesen …

AUFFANGWANNE FÜR FSV 02
FSV 02

Weiterlesen …

FASEROPTIK-LICHTSCHRANKE FÜR FSV 02
FSV 02

Weiterlesen …

VOLUMENSENSOR VCA 0,04 FÜR FSV 02
FSV 02

Weiterlesen …

VCA HALTER FÜR FSV 02
FSV 02

Weiterlesen …